Pascal Eschweiler

"Jeder Tag ist eine Überraschung für mich und das ist auch sicher das Schöne an meinem Job."

 

 Ausbildung und Erfahrung

In 2018 absolvierte ich 2 Kurse bei den Fontys in Venlo. Das waren Maschinenbau und Industrielles Produktdesign, ich habe meine Abschlussarbeit bei einem kleinen deutschen Unternehmen geschrieben. Dann bin ich zu Mifa gekommen. Das ist also mein erster richtiger Job. Ich habe hier vor anderthalb Jahren als Assistant Finishing Manager gearbeitet. In dieser Position habe ich viel über das Unternehmen gelernt, wie es funktioniert, die Prozesse und die Techniken. Nach anderthalb Jahren hatte ich die Gelegenheit, in die Extrusionsabteilung zu gehen. Ich dachte, das wäre eine großartige nächste Herausforderung. Das Team ist viel größer und der Prozess ist anders und komplexer. Jeder Tag ist eine Überraschung für mich und das ist sicher das Schöne an meinem Job.

Meine Aufgabe

Als Extrusionsmanager bin ich einfach für den Betrieb und das Wohlergehen der gesamten Abteilung verantwortlich.Ich sorge dafür, dass die Abteilung so effizient wie möglich läuft. Deshalb versuche ich, so viel Kontakt wie möglich zu allen Mitarbeitern der Abteilung zu haben, um die täglichen Probleme zu lösen. Wenn er größere Probleme hatte und sich nicht selbst löste, bin ich derjenige, der eingreifen muss.

Mifa’s Kultur

Jeder bei Mifa hat eine gute Mentalität, daher gibt es auch eine schöne Kultur. Wenn alle Mitarbeiter sich für die Arbeit begeistern, macht die Arbeit natürlich mehr Spaß. Ich selbst komme ursprünglich aus Deutschland und ich stelle fest, dass die Hierarchie bei der Mifa sehr flach ist. Der Umgang mit Mitarbeitern ist im Vergleich zu meinen Erfahrungen in Deutschland kollegialer. Mifa ist auch sehr dynamisch, es gibt konstante Veränderungen. Dies schafft auch viele Möglichkeiten.

Tipp für einen neuen Medienmitarbeiter

Sei offen für das Unternehmen und versuche Dinge zu lernen. Zeigen Sie sich und lassen Sie Ihre Meinung hören. Probiere so viele Leute wie möglich zu adressieren. Wenn Sie die Arbeit richtig machen, schafft es automatisch eine angenehme Atmosphäre um Sie herum.

"Bei Mifa muss man wirklich ein Teamplayer sein, Flexibilität ist sicher auch wichtig.“

Rick Gellen
Area Sales Manager Benelux

‘’Mijn familie was niet verrast, aangezien ik al sinds 2012 Mifa-minded was.’’

Erno Schouren

"Mifa ist ein professionelles Unternehmen, das bereit ist um viel für seine Mitarbeiter zu tun."

Sabine Leenders
Schüler Die Corrector

"Ich finde die Anwendungen der Produkte womit ich arbeite sehr interessant."

Peter Hendriks
CNC Operator

"Jeder Tag ist eine Überraschung für mich und das ist auch sicher das Schöne an meinem Job."

Pascal Eschweiler
Extrusionsmanager

"Was ich bei Mifa schätze, ist die Zusammenarbeit, die Sie von allen bekommen."

Jules Vullings
Qualitätsingenieur

"Für mich fühlt es sich hier wie ein zweites zuhause an."

Zuhal Koca
Produktinspektor

Made in Venlo (NL)