Sabine Leenders

"Mifa ist ein professionelles Unternehmen, das bereit ist um viel für seine Mitarbeiter zu tun."

 

Ausbildung und Erfahrung

Vor 10 Jahren absolvierte ich MBO Maschinenbau in Roermond auf die Gilde. Nach meiner Ausbildung habe ich angefangen bei einer Firma in Roermond. Nachdem ich 8 Jahre hier gearbeitet hatte, war ich bereit für eine neue Herausforderung. Die Familie erzählte mir immer gute Dinge über Mifa. Aus diesem Enthusiasmus heraus habe ich mir angesehen, welche Stellen hier geöffnet waren. Die Stelle "SchülerDie Corrector" hat mich sofort angesprochen. Nachdem ich eine Erklärung erhalten hatte, was diese Arbeit beinhaltet, habe ich mich beworben. Ziemlich bald wurde mir ein Wandertag angeboten.

Was ist Ihre Funktion bei Mifa?

Im Moment bin ich SchülerDie Corrector bei Mifa. Im Allgemeinen müssen Sie 3-5 Jahre lang trainieren und genug Erfahrung sammeln, um selbständig Die Corrector zu werden. Das liegt daran, dass Sie die Techniken die sie hier anwenden nicht im Schule lernen. Ich arbeite seit 2 Jahren und 3 Monaten an meinem Trainingsplan. Die Unterstützung ist immer sehr gut, denn Mifa bietet Ihnen viele Möglichkeiten und Schulungen. Wann ich mehr über etwas wissen möchte, wird Mifa immer nachsehen, wie sie mir dabei am besten helfen können. Mifa ist ein professionelles Unternehmen, das bereit ist um viel für seine Mitarbeiter zu tun. Der Zweck ist zu Meine Schulungen werden schließlich zu einem unabhängigen Die Corrector.

Was beinhaltet die Die Corrector-Funktion?

In unserer Abteilung sind wir damit beschäftigt, die Matrizen zu korrigieren. Wir sorgen dafür, dass die Matrizen produktionsbereit sind und auch in Produktion bleiben können. Jede neue Matrize, die hereinkommt, wird einem der Die Correctors zugewiesen. Jede Matrize muss auf die richtigen Maße und Toleranzen überprüft werden. Nach unserer Kontrolle gehen die Matrizen zur Presse, hier erfolgt eine Probepreßung. Wenn die Abmessungen korrekt sind, werden Teile des Profils an die Qualitätsabteilung gesendet, und sie können die Matrize für die Produktion freigeben. Jede Matrize nutzt sich nach einer bestimmten Zeit ab, diese Matrizen werden dann korrigiert oder eine Wiederholungsmatrize werde bestellt.

Was magst du an deiner Arbeit?

Im Prinzip ist meine Arbeit oft dieselbe, doch gibt es viel Abwechslung. Es ist immer eine Herausforderung um eine Matrize zu korrigieren. Bei Mifa gibt es nämlich 8000 verschiedene Matrizen für mehr als 1000 verschiedene Kunden, also gibt es mit Sicherheit genug Abwechslung. Außerdem ist mein Team immer sehr angenehm. Obwohl ich die einzige Frau in der Abteilung bin, herrscht immer eine nette, ungezwungene Atmosphäre. Der Kontakt zu anderen Abteilungen ist auch immer gut und angenehm.

"Was ich bei Mifa schätze, ist die Zusammenarbeit, die Sie von allen bekommen."

Jules Vullings
Qualitätsingenieur

"Jeder Tag ist eine Überraschung für mich und das ist auch sicher das Schöne an meinem Job."

Pascal Eschweiler
Extrusionsmanager

"Für mich fühlt es sich hier wie ein zweites zuhause an."

Zuhal Koca
Produktinspektor

‘’Mijn familie was niet verrast, aangezien ik al sinds 2012 Mifa-minded was.’’

Erno Schouren

"Mifa ist ein professionelles Unternehmen, das bereit ist um viel für seine Mitarbeiter zu tun."

Sabine Leenders
Schüler Die Corrector

"Bei Mifa muss man wirklich ein Teamplayer sein, Flexibilität ist sicher auch wichtig.“

Rick Gellen
Area Sales Manager Benelux

"Ich finde die Anwendungen der Produkte womit ich arbeite sehr interessant."

Peter Hendriks
CNC Operator

Made in Venlo (NL)